Logo der Universität Wien

Willkommen

auf der Website des Forschungsschwerpunkts "Visual Studies in den Sozialwissenschaften"! Hier finden Sie Informationen zu Projekten, Publikationen und Lehre sowie zu Veranstaltungen im Bereich visueller Sozialwissenschaften an der Universität Wien.

Der Forschungsschwerpunkt wurde 2009 als Interessensgruppe von Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Disziplinen an der Fakultät für Sozialwissenschaften gegründet. Die Anwendung und Weiterentwicklung sozialwissenschaftlicher Ansätze zur Analyse visueller Phänomene - insbesondere die inter- und transdisziplinäre Diskussion theoretischer, methodischer und thematischer Konzepte - zählen zu den zentralen Aufgaben des Schwerpunkts. 

Aktuelles

Neues Forschungsprojekt zu "Visual Political Storytelling" 

Wir freuen uns mit Karin Liebhart und Petra Bernhardt über die Bewilligung des Projekts "Die österreichischen Bundespräsidentenwahlen 2016: Visual Political Storytelling" durch den Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank, das im Februar 2017 beginnt. Für das Online-Magazin UNI:VIEW haben die Forscherinnen schon vorab auf den Wahlkampf zurück geblickt. Hier geht's zum Beitrag.

Themenheft "Bildhandeln und Visuelle Politik" erschienen!

Wir freuen uns sehr über das Erscheinen der Ausgabe 2/2016 der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie zum Thema "Bildhandeln und Visuelle Politik" (Herausgegeben von Roswitha Breckner und Andreas Pribersky). Hier geht's zu den Beiträgen.




Visual Studies in den Sozialwissenschaften
Fakultät für Sozialwissenschaften
Universität Wien

1090 Wien
Rooseveltplatz 2
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0